Skip to main content

Grillen mit Holzkohle

Das Grillen mit Kohle ist mit den Anzündhilfen von Weber spielend zu bewältigen. Außerdem bietet Weber unterschiedliche Kohleprodukte. Faustregel: Holzkohle ist zwar schneller heiß, Briketts glühen aber länger. Anzünden sollte man auf jeden Fall mit Spezialprodukten wie den Anzündwürfeln von Weber. Damit erhalten Sie auf sicherem und einfachem Weg die perfekte Glut.

Mit dem Anzündkamin Rapid Fire ist Anheizen ganz einfach unkompliziert:

  • Die im Rezept angegebene Kohlemenge mit dem Brikett-Portionierer (den Du beim Erwerb eines jeden Weber Holzkohlegrills zusätzlich erhältst) abmessen und in den Anzündkamin einfüllen.
  • Drei Anzündwürfel auf dem Kohlerost anzünden.
  • Den Anzündkamin über den Würfeln positionieren.
  • Abwarten bis die Kohleoberfläche weiß ist – das ist ein Zeichen, dass die Kohlen gut durchgeglüht sind.
  • Glühende Kohle in die Grillkörbe schütten (Achtung Funkenflug!) – fertig!

WEBER - Merkblatt Anzünden und Temperatur-Regelung

Klicken Sie auf das Bild, und erfahren Sie mehr!

Grillen mit Gas

 So heizen Sie Ihren Gasgrill optimal für das Grillvergnügen vor:

  • Öffnen Sie erst den Deckel – dann das Ventil der Gasflasche.
  • Drehen Sie den vorderen/ersten Regler auf "hoch/high" und warten zwei bis drei Sekunden, damit sich das Gas in der Zündkammer sammeln kann.
  • Drücken Sie dann den Zündknopf. Der Brenner sollte beim ersten oder zweiten Drücken sofort brennen. Sobald der erste Brenner heizt, drehen Sie die folgenden Brenner ebenfalls auf "hoch/high".
  • Schließen Sie den Deckel und heizen nun den Grill bis auf die gewünschte Temperatur vor.
  • Richten Sie Ihr Grillgut auf dem Grillrost aus und regeln die Gaszufuhr der Brenner auf die jeweils zum Rezept und der Garmethode passende Temperatur.

Grillen mit Elektro

Spielend leicht ist die Vorbereitung beim Elektrogrill:

  • Stecker einstecken, Regler auf „high“ drehen und bei geschlossenem Deckel gerade einmal 25 Minuten vorheizen. Schon kann das Grillvergnügen beginnen.
  • Unser Tipp: Nehmen Sie immer ein Grillthermometer zu Hilfe, um die Kerntemperatur des Grillgutes zu messen und es so bis zum gewünschten Garpunkt zubereiten zu können.

WEBER Experten-Tipp:

Sie möchten ein echter Grill-Experte werden? Dann freuen Sie sich auf weitere Videos. Dank des WEBER Grill-Teams werden Sie zu einem wirklichen Profi-Griller. Weitere Videos finden Sie auf unserem youtube-Kanal